CRI Deckeneinbaugerät

3.075,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-2 Wochen
Artikelnummer: 700800 Kategorie:

Anwendung

Zur aktiven Aufbereitung von Raumluft in Schulen, Kitas, Gastronomie, Hotels, gewerbliche Räume, Krankenhäuser, Konferenzsäle, Arztpraxen, Friseure, Industrie, …

Geräteregelung

Das CRI enthält 9 Sensoren (CO2, VOC, NO2, O3, CH20, CO, Feinstaub, Temperatur, Feuchte), eine CO2- Ampel und einen Bewegungsmelder.

Funktionsweise

Erzeugung einer definierten, bedarfsabhängig einstellbaren Menge an aktiviertem Sauerstoff (Ozon). Die zu erzeugende Ozonmenge muss vorher anhand der Raumgröße und Raumnutzung bestimmt und definiert werden.

Empfehlung Tagesmittelwert nach WHO / UBA – Luftqualitätsindex, VDI 6022/3, sowie Arbeitsstättenrichtlinie

Stundenmittel O3 in μg/m³: 61-120 = gut, 0-60 = sehr gut.

Über eine dielektrisch behinderte Entladung werden Schadstoffe in der Raumluft und auf Flächen abgebaut. Zusätzlich wird konstant durch die Erzeugung von ausschließlich elektrisch geladener Negativ-Ionen die Raumluft von Schadstoffen, Partikeln, Gasen, Geruchslasten, Bakterien, Keimen, Viren gereinigt.

Technische Details

Elektrischer Anschluss:  230V AC / 50Hz

Anschlussleistung:  10W – 28W

Negativ-Ionen Erzeugung:  4000 – 6000 / cm³ VDI 6022/3 = RAL 1

O3-Erzeugung:  0,5-50μg/h bedarfsabhängig geregelt

Montage:  Deckeneinbau / Deckenhängend

Raumgrößen:  40m² – 80 m²

Luftleistung:  220 m³/h max. regelbar

Abmessung:  BxLxH 62,5×62,5×18 (in cm)

Gewicht: 17 kg

Geräuschpegel: 28-40 dBa

Wartungsintervall:  3 Jahre (ausgenommen Vorfilter)

Einbau sollte durch Fachbetrieb erfolgen.